Schema des Michelson-Versuchs

Während der Schwimmer von A nach B schwimmt, wird er wie auch sein Startpunkt abgetrieben, etwa um die Strecke AA*. Der andere Schwimmer hält zunächst auf das Schiffchen D* zu, das auf die Position C getrieben ist, wenn er ankommt. Zurück geht es zum Schiffchen E, das auf A = E* abgetrieben ist, wenn der Schwimmer ankommt. Dann ist der erste Schwimmer aber erst bei B angekommen und muss noch zurück (Die Geschwindigkeit des Schwimmers entspricht der Lichtgeschwindigkeit c, die der Strömung - hier 0.6 c - der der Erde). Die Zeitdifferenz (hier deutlich) ist im Fall des Potsdamer Versuchs 0.3 10-16 sec, was 10 nm Lichtweg entspricht.

Applet dazu, Weiter im Text,

zu Kapitel und Portal

english version